Logo

Kompetenz- und Informationszentrum
Wald und Holz

 

Ausbildungsberufe

Naturtalente gesucht

Wem die Natur am Herzen liegt und wer handwerklich geschickt und gerne draußen ist, der findet im Cluster Forst und Holz eine riesige Bandbreite an Möglichkeiten für seine Berufswahl. Und insbesondere für beruflich Aufstrebende bietet die Branche eine ideale Basis, sich zu entwickeln und weiterzubilden.

Fitness und Geschicklichkeit zahlen sich aus. Für die hier vorgestellten Berufe sind eine gute Gesundheit und körperliche Leistungsfähigkeit ein wichtiger Faktor. Neben einem Schulabschluss sollten Interessenten handwerkliches Geschick mitbringen, um etwa schwere Maschinen bedienen zu können.

Ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein zahlt sich ebenfalls aus. Ob als Forstwirt oder als Tischler, spannende Tätigkeiten und eine Vielzahl an verschiedenen Aufgaben sind Teil der Berufsbilder. Weitere Informationen zu den einzelnen Berufen sind hier verlinkt.

FORSTHOLZ
Forstwirt*in Tischler*in / Schreiner*in
Revierjäger*in Zimmerer*in
 Holzbearbeitungsmechaniker*in
  

Die Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und bietet keinen Rechtsanspruch. Ergänzungen nimmt das KIWUH gerne per E-Mail entgegen, an w.freese(bei)kiwuh.fnr.de.

 

Quelle: Klimkin – pixabay.com
Ob als Forstwirtin oder Zimmerin: Verbindendes Element der fünf Ausbildungsberufe in der Forst- und Holzbranche ist das Holz der Bäume, einer der ökologischsten Werkstoffe überhaupt. Foto: Klimkin – pixabay.com
    Charta für Holz
    Waldkulturerbe
    Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
    Cookies erlauben