Kompetenz- und Informationszentrum
Wald und Holz

 

Projekte - Details

Einfach wachsen lassen! - Jugendkommunikation nachwachsende Rohstoffe - Akronym: wachsen_lassen

Anschrift
Jungagiert e.V.
Weiße Gasse 6
01067 Dresden
Kontakt
B.A. Anna Frey
Tel: +49 351 4188-7492
E-Mail schreiben
FKZ
2220NR052X
Anfang
01.03.2021
Ende
31.08.2022
Aufgabenbeschreibung
Im gesellschaftlichen Diskurs stehen Umweltthemen weit oben auf der Agenda. Das liegt unter anderem an der "Fridays for future"-Bewegung – also Zehntausenden jungen Menschen, die sich um die Zukunft unseres Planeten sorgen. Laut der aktuellen SINUS-Studie macht der Klimawandel 68% der 14- bis 24-Jährigen "große Angst". Wenn wir über eine lebenswerte Welt von morgen nachdenken, also eine Welt, die auf einem nachhaltigen Wirtschaften basiert, müssen wir auch über die Ressourcen von morgen nachdenken. Während auf den ersten Blick klimarelevante Aspekte wie Elektromobilität, CO2-Steuer und Kohleausstieg omnipräsent sind, führt die Bioökonomie bislang ein Schattendasein. Genau hier setzt unser Projekt mit dem Arbeitstitel "einfach wachsen lassen" an. Im Rahmen dieses Projektes arbeiten wir als Verein, der sich für das politische und gesellschaftliche Engagement von jungen Menschen einsetzt (jungagiert e.V.) mit dem Umweltzentrum Dresden als beratendem Fachpartner zusammen. Die Grundidee des Projekts besteht darin, gemeinsam mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Themen, Chancen und Potenziale einer biobasierten Ökonomie auszuloten, sie zielgruppengerecht mithilfe verschiedener Medien und Formate aufzubereiten und in einem Blog/Portal zu sammeln. Dabei haben wir auch relevante Forschungsträger und deren Projekte im Blick, denen es erfahrungsgemäß mitunter schwerfällt, die Sprache der Jugend zu treffen. Das ist umso wichtiger, da nur eine Minderheit der jungen Generation Vertrauen in Politik und Wirtschaft setzt, wenn es darum geht, das Ruder herumzureißen – der Wissenschaft trauen das 73% noch am ehesten zu. Kurz: Wir holen mit unserem Projekt das komplexe Thema in die Lebenswelt der jungen Zielgruppe und machen es auf niedrigschwellige Art und Weise zugänglich.

neue Suche