Logo

Kompetenz- und Informationszentrum
Wald und Holz

 

Aktuelle Nachricht

 

Aktuelle Nachricht

BAUnatour auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin

Holz, Stroh, Lehm & Co. – ökologische und wohngesunde Alternativen

Auch in diesem Jahr ist die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderte Ausstellung BAUnatour 2.0 auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) 2019 vom 18. bis 27. Januar dabei. Sie bildet wieder einen zentralen Anlaufpunkt für alle, die sich für Baustoffe auf Basis von Holz, Zellulose, Hanf, Stroh, Kork und Co. interessieren. Die containergroße BAUnatour-Box steht in Halle 4.2 am Stand 306 und ist täglich im Rahmen der Messezeiten von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

BAUnatour 2.0 präsentiert nachhaltiges Bauen und modernes Wohnen mit Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen, die sowohl ökologisch als auch ästhetisch und technisch eine echte Alternative sind.

Bei der IGW bietet die BAUnatour gemeinsam mit Kooperationspartnern (BiWeNa e.V./BauStroh, gräfix, Knobelsdorff-Schule und LehmWerk e.V.) kostenlose Expertenberatungen zum Lehm- und Strohballenbau an. Außerdem warten weitere  spannende Exponate und individuelle Führungen (keine Anmeldung erforderlich!) auf interessierte Messegäste.

BAUnatour aktiv in der Bildung:

Die Workshop-Reihe "Bau Dir mit nachwachsenden Rohstoffen Deine Zukunft auf" für das Schülerprogramm "Grüne Woche young generation" richtet sich speziell an Abschlussklassen, die sich in der beruflichen Orientierungsphase befinden. Erfahrene Berater vermitteln Grundkenntnisse und sorgen für eine kompetente und altersgerechte Führung durch die Ausstellung. Sie erklären den Schülern unter anderem den Klimaschutzeffekt von Naturbaustoffen.

Wer mehr über das Bauen und Wohnen mit nachwachsenden Rohstoffen erfahren möchte, kann sich an die Baufachberatung im Kompetenz- und Informationszentrum Wald und Holz (KIWUH) unter dem Dach der FNR wenden. Die neugegründete Einrichtung ist erstmals auch auf der IGW vertreten – ebenfalls in der Halle 4.2 am Stand 601 (www.kiwuh.de).

BAUnatour Nachhaltig Bauen – Modern Wohnen ist eine Ausstellung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), initiiert durch den Projektträger Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.  (FNR).

Um die Holzverwendung aus nachhaltiger Forstwirtschaft zu stärken, hat das BMEL den Dialogprozess Charta für Holz 2.0 initiiert. Wie viele weitere  Maßnahmen leistet auch die BAUnatour einen Beitrag zur Erreichung der Ziele Klimaschutz, Wertschöpfung und Ressourcenschonung der Charta für Holz. Mehr Informationen: www.charta-fuer-holz.de

www.bau-natour.de 

Ansprechpartner: Michael Lohr
Tel.: 0160 - 927 927 70
E-Mail: lohr_michael_baunatour(bei)t-online.de

Pressekontakt: Dr. Verena Sohns
Tel.: 05331 - 857087
E-Mail: presse.baunatour(bei)t-online.de

PM KIWUH 2019-03

BMEL-Staatssekretär Dr. Hermann Onko Aeikens mit BAUnatour-Berater Michael Lohr (l.) vor der Ausstellung.
BMEL-Staatssekretär Dr. Hermann Onko Aeikens mit BAUnatour-Berater Michael Lohr (l.) vor der Ausstellung.
Die BAUnatour-Box von innen.
Die BAUnatour-Box von innen.
 
Charta für Holz
 
 
Waldkulturerbe
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben