Logo

Kompetenz- und Informationszentrum
Wald und Holz

 

Freizeit und Erholung

 

Unser Wald ist nicht nur Klima-, Natur- und Wirtschaftsfaktor, sondern zugleich ein begehrter Erholungsort. Deutschland zählt ca. 2 Milliarden Waldbesuche im Jahr. Statistisch gesehen hält sich jeder Waldbesucher mindestens 20 Minuten im Wald auf.

Sportler und Sportvereine nutzen den Wald zum Training, Ausflügler zum Spaziergang und zur Erholung. Vogelkundler und Naturverbundene, Pfadfinder und die neue Gruppe der Geocacher fühlen sich ebenfalls wohl im Wald. Viele Stadtbewohner nutzen den Waldaufenthalt bei jedem Wetter zur sportlichen Betätigung und Erholung. Sport im Wald fördert Wohlbefinden, Gemeinschaft und Umweltbildung. Der Aufenthalt im Wald entspannt und baut Stress ab. Feuchtigkeit und Sauerstoffsättigung der Waldluft wirken sich ebenso wie die natürliche Geräuschkulisse des Waldes positiv auf die menschliche Gesundheit aus.

Quelle: Pixabay/free-photos
Quelle: Pixabay/free-photos
 
Charta für Holz
 
 
Der Waldbeauftragte des BMEL Cajus Caesar; Bild: Thomas Imo/ photothek.net
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner mit dem Waldbeauftragten des BMEL, Cajus Julias Caesar.
Bild: Thomas Imo/photothek.net
 
Waldkulturerbe
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben