Logo

Kompetenz- und Informationszentrum
Wald und Holz

 

Projekte - Details

Verbundvorhaben: Entwicklung neuer thermo-mechanisch modifizierter Holzsubstrate aus einheimischen Hölzern zur witterungsbeständigen Pulverlackbeschichtung; Teilvorhaben 2: Neue modifizierte Holzsubstrate

Anschrift
Technische Universität Dresden - Fakultät Bauingenieurwesen - Institut für Stahl- und Holzbau - Professur für Ingenieurholzbau und baukonstruktives Entwerfen
01187 Dresden
Georg-Schumann-Str. 7
Kontakt
Prof. Dr.-Ing. Peer Haller
Tel: +49 351 463-35575
E-Mail: peer.haller@tu-dresden.de
FKZ
22013718
Anfang
01.03.2019
Ende
28.02.2022
Aufgabenbeschreibung
Beschichtungen im Außenbereich spielen bereits seit langer Zeit gerade in der Baubranche eine Rolle. Der Einsatz von Holzwerkstoffen oder Holz für Außenanwendungen wie Fassaden, Terrassenverkleidungen, Gartenausrüstungen oder Spielplatzausrüstungen erfordert zum Erreichen der Witterungsbeständigkeit eine entsprechende Oberflächenbehandlung. Dies geschieht überwiegend durch aufwändig aufgebrachte Beschichtungen mit flüssigen Lacksystemen in meist mehreren Prozessschritten. Prozessablauf und Wirtschaftlichkeit werden dabei durch die langen und energieintensiven Trocknungszeiten begrenzt. Häufig erfüllen die eingesetzten lösemittelhaltigen Lacke die entsprechenden Umweltanforde-rungen nicht. Änderungen des Feuchtigkeitsgehalts der Luft führen jedoch bei Holzwerk-stoffen zum Quellen und Schwinden der Materialien, höhere Materialfeuchten dann auch zur mikrobiellen Besiedelung bzw. Zersetzung. Ziel ist, ein neuartiges Verfahren zur Verbesserung der Witterungsbeständigkeit, Formbeständigkeit und Dauerhaftigkeit holzbasierter Produkte / Werkstoffe für Außenanwendungen zu entwickeln. Realisiert werden soll dies durch die Entwicklung neuer thermisch modi-fizierter Holzbasissubstrate und durch die Entwicklung einer hochbeständigen, umweltschonenden Pulverlackbeschichtung für dieses neue Material.

neue Suche

 
Charta für Holz
 
 
Waldkulturerbe
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben