Logo

Kompetenz- und Informationszentrum
Wald und Holz

 

Projekte - Details

 

Verbundvorhaben: Integriertes forstliches Informationssystem für den kleinparzellierten Nicht-Staatswald; Teilvorhaben 4: Forsteinrichtungsservices

Anschrift
Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt
37079 Göttingen
Grätzelstr. 2
Kontakt
Prof. Dr. Hermann Spellmann
Tel: +49 551 69401-123
E-Mail: hermann.spellmann@nw-fva.de
FKZ
22024217
Anfang
01.08.2018
Ende
31.07.2021
Aufgabenbeschreibung
Mit einer Gesamtwaldfläche von ca. 11,4 Mio. Hektar ist Deutschland eines der waldreichsten Länder Europas. Ca. 49 % dieser Fläche gehört privaten Waldbesitzern, weitere 19% gehören kommunalen Gebietskörperschaften. Eine Besonderheit des deutschen Privatwaldes wie auch des Kommunalwaldes ist seine kleinflächige Parzellierung. Für diese Zielgruppen soll in dem Verbundprojekt ein Konzept für ein integriertes, auf mobilen Endgeräten (wie Laptop oder Tablet) lauffähiges, forstliches Informationssystem entwickelt werden, das im Sinne einer zeitgemäßen Forsteinrichtung die Arbeitsschritte Inventur, betriebliche Planung und Kontrolle integriert und für die Betriebssteuerung flexibel nutzbar macht. Im Rahmen des Teilprojekts analysiert die Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt (NW-FVA) die Inventurverfahren und beschreibt die erforderlichen Eingangsgrößen für das forstliche Informationssystem. Die NW-FVA definiert Funktionen und Schnittstellen verschiedener Applikationen, um mithilfe ihres Planungswerkzeugs „WaldPlaner" Zustände und Waldentwicklungen für die Forsteinrichtung darzustellen und zu quantifizieren. Die Applikationen liefern Informationen beispielsweise über Zuwächse und Nutzungsmöglichkeiten in Rein- und Mischbeständen, Schätzungen von Sortimentsmengen und Biomasse nach Baumkompartimenten und erlauben eine Bewertung des stehenden Vorrats. Ziel ist es, ein Front-End zu programmieren mit dem die definierten Web-Services bereitgestellt werden können. Es ist beabsichtigt, für nicht kommerzielle Nutzer die Open Source Pakete kostenlos und für kommerzielle Nutzer gegen Bezahlung auf der Web-Seite der NW-FVA zur Verfügung zu stellen, sodass alle Nutzer auf moderne waldwachstumskundliche Werkzeuge zurückgreifen können.

neue Suche

 
Charta für Holz
 
 
Der Waldbeauftragte des BMEL Cajus Caesar; Bild: Thomas Imo/ photothek.net
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner mit dem Waldbeauftragten des BMEL, Cajus Julias Caesar.
Bild: Thomas Imo/photothek.net
 
Waldkulturerbe
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben